Vene
Ödeme
Mehr

Kompressionsstrümpfe "Vene" brauche ich bei:

Krampfadern (Varikosis)

Sie haben Krampfadern (Varikosis), dadurch evtl auch Schmerzen in den Beinen, sitzen oder stehen tagsüber viel, unternehmen häufiger mal längere Reisen (über 2 Stunden), haben eine familiäre Veranlagung.

Leichte Ödeme im Knöchelbereich

Im Laufe des Tages zeigen sich bei Ihnen leichte oder stärkere Schwellungen / Ödeme im Knöchelbereich, Ihre Söckchen / Strümpfe zeigen zumm Abend hin Abdrücke in die Haut, Ihre Knöchel sind Abends nicht mehr gut zu sehen, besonders bei warmen Wetter schwellen die Füße an.

Ich sitze / stehe viel

Sie haben eine familiäre Häufung für Krampfadern (Varikosis) und möchten Ihre Beine frühzeitig schützen.

Familiäre Vorerkrankungen

Sie sollten auf jeden Fall bei einer höheren Beanspruchung der Venen Kompressionsstrümpfe tragen. Also wenn Sie über 1 Stunde sitzen oder stehen (Kino, Theater, Besuche, ...). Gerade auch, wenn Sie sich schöner / eleganter anziehen möchten, gibt es eine große Auswahl an passenden Produkten.

Welche Produkte gibt es?

Kompressionsstrumpf der bis knapp unter das Knie reicht und den Unterschenkel und Fuß komplett bedeckt

Bis zum Knie

Sie haben wenig Beschwerden, eine leichte Schwellung / Ödem im Knöchelbereich, Besenreiser (kleine sichtbare fächerförmige Venen) am Unterschenkel, möchten vorsorgen weil Sie eine familiäre Häufung haben und tagsüber viel sitzen oder stehen.

Kompressionsstrumpf der übers Knie reicht und auch den Oberschenkel bedeckt

Bis zum Oberschenkel

Sie haben Krampfadern (Varikosis) am gesamten Bein, Sie haben deutliche Beschwerden und oder Schwellungen bis zum Knie und darüber, Sie hatten eine Venenoperation, Sie leiden unter Schwangerschaftsvarikosis.

Kompressionsstrumpf als Strumpfhose, also bis über die Hüfte

Strumpfhose

Sie tragen nicht gerne Oberschenkelstrümpfe mit Haftband, Sie haben Krampfadern (Varikosis) am gesamten Bein, Sie haben deutliche Beschwerden und oder Schwellungen bis zum Knie und darüber, Sie hatten eine Venenoperation, Sie leiden unter Schwangerschaftsvarikosis, im Bereich der Kompressionsklasse 1: Sie sind schwanger und möchten vorsorgen, da Ihre Mutter/Vater auch unter Krampfadern leiden.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gern, oder nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung.

Kompressionsstrümpfe "Ödeme" brauche ich bei:

Erheblichen Ödemen (Schwellungen) an Beinen oder Armen

Sie hatten eine Operation bei der die Lymphknoten entfernt worden sind und haben nun einseitige Ödeme am Bein oder Arm, oder Sie hatten einen Unfall, bei dem Lymphgefäße beschädigt worden sind.

Wenn ich ein Lipödem habe

Sie haben eine "Fettverteilungsstörung" und von der Figur her sind Sie im Becken / Oberschenkelbereich deutlich kräftiger. Sie können auch kräftige Oberarme haben. Ihre Füße und Hände sind zu Beginn auf jeden Fall sehr schlank. Sie sind druckempfindlich an den Beinen und Armen und bekommen leicht "blaue" Flecken. Es wäre möglich, dass bei einem Fortschreiten der Erkrankung ein Lymphödem dazukommt. Deshalb ist das Tragen einer Kompressionsstrumpfversorgung dringend erforderlich.

Wenn ich ein Lymphödem habe

Sie hatten eine Operation oder einen Unfall bei dem die Lymphgefäße geschädigt worden sind, oder Sie haben von Geburt an zu wenige Lymphgefäße und neigen deutlich zu Schwellungen / Ödemen an Füßen und Beinen und oder Händen und Armen.

Welche Produkte gibt es?

Kompressionsstrumpf für Schwellungen (Ödeme) der Beine der auch den Fuß abdeckt

Für die Beine

Schwellung nur am Fuß, die sich aber bis zum Oberschenkel hochziehen kann. Sie drücken mit dem Daumen in das Gewebe und ein bleibt über kurze Zeit eine deutliche Eindellung zu sehen. Die Schwellung hat sich auch am Morgen nicht vollständig zurückgebildet. Die Ödeme können ein- oder beidseitig sein, je nach Diagnose.
Typische Ursachen: Operation im Leistenbereich oder im Bereich der Kniekehle bei der die Lymphgefäße geschädigt worden sind, Unfall mit schweren inneren Verletzungen und Beschädigung oder Zerstörung der Lymphgefäße. Diese Ereignisse können auch länger (Jahre) zurückliegen und durch eine kleine Ursache (Insektenstich, kleine Verletzung) kann dann das Lymphsystem überfordert sein und es kommt zu der Ödematisierung.

Kompressionsstrumpf für Schwellungen (Ödeme) der Arme

Für die Arme

Schwellung im Ober- Unterarm bis in die Hand hinein. Die Ringe werden auf einmal zu eng, das Armband der Uhr schnürt ein.
Typische Ursachen: Oberation im Achselbereich bei der Lymphgefäße beschädigt wurden oder entfernt werden mußten. Diese Ereignisse können auch länger (Jahre) zurückliegen und durch eine kleine Ursache (Insektenstich, kleine Verletzung) kann dann das Lymphsystem überfordert sein und es kommt zu der Ödematisierung.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gern, oder nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung.

Hier finden Sie einige allgemeine Informationen zu Kompressionsstrümpfen.

Wie entsteht ein Lymphödem?

Die Funktion der Venenklappen im Video erklärt:

Wie entsteht ein Kompressionsstrumpf?

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gern, oder nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung.

TELEFON: 089 / 46 133 133 - 0